Tipps und Hilfe vom Grammatiknazi

Lieber Besucher,
vermutlich bist du auf GrammatikNazi.de gelandet, weil dich ein Internetnutzer, Freund oder Kollege auf einen für ihn unerträglichen Sprach-, Grammatik- oder Rechtschreibfehler deinerseits hinweisen möchte. Keine Sorge – der Grammatiknazi hilft dir, damit du zukünftig keine Fehler mehr machst.

Auf dieser Seite findest Du die häufigsten grammatikalischen und sprachlichen Fehler in der deutschen Sprache, die jeden Grammatiknazi zur Weißglut treiben würden.

Als Grammatiknazi (engl. Grammar Nazi) wird umgangssprachlich eine Person bezeichnet, die andere Personen äußerst penibel und penetrant auf sprachliche, grammatikalische oder orthografische Fehler hinweist. Die Bezeichnung Grammatiknazi ist dabei meist als Beleidigung gedacht.

So oder so ähnlich könnte es im Duden stehen – wenn es im Duden stehen würde.

Diese Webseite verfolgt allerdings ein ganz anderes Ziel: Die gefühlt immer größer werdende Schar an Rechtschreib- und Sprachallergiker zu stoppen. Das fängt bei kurzen WhatsApp-Nachrichten von Personen an, die noch nicht einmal den Unterschied zwischen „seit“ und „seid“ verstehen, bis hin zur Sprache im öffentlichen Radio, in dem die Moderatoren bei den Stau-News davor warnen, dass die Straßen zum Feierabendverkehr „immer voller werden“. Hinzu kommen die immer häufiger auftretenden Deppenleerzeichen und Deppenapostrophe. Eine traurige Entwicklung. Falls du im Internet oder wo auch immer auf einen solchen Deppen stößt, schicke ihm gerne den Link zur jeweiligen Seite, in der Hoffnung, dass er den Fehler in Zukunft nicht mehr machen wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.